24h CR Teilnahmebedingungen

  1. Benefizlauf
    Der 24H Church Run ist ein Sponsorenlauf. Alle erlaufenen Gelder gehen an Tabitha Global Care, einen unserer Partner vom 3. Dirty Church Run. Sie bekämpfen damit die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Uganda. Sämtliche Kosten des 24H Church Run werden durch Sponsoren gedeckt.
  2. Sponsorenlauf-Prinzip
    Ich besorge mir mindestens einen Sponsor und benenne bei der Anmeldung einen Betrag, den ich pro Kilometer spende. Ich sammele nach dem Lauf das Geld selbstständig ein und überweise es auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Beiseförth-Malsfeld.
  3. Pandemiebedingte Einschränkungen
    Ich halte mich an die aktuell gültigen Kontaktbeschränkungen und laufe maximal mit der Anzahl an Läufer*innen zusammen, die ich gleichzeitig privat treffen dürfte (das Hygienekonzept unseres Laufes orientiert sich an den aktuell gültigen Vorgaben und wird Dir deshalb in der Woche vor dem Lauf per E-Mail zugestellt).
    • Beim Start und beim Überholen halte ich Abstand.
    • Wartende Staffelmitglieder halten die aktuell gültigen Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften ein.
    • Ich starte an meinem zugewiesenen Startpunkt und beende meinen Lauf auch dort.
  4. Anmeldepflicht
    Ich darf nur mitlaufen, wenn ich für eine bestimmte Startzeit angemeldet bin. Wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal laufen möchte, buche ich für mich eine zweite Startzeit.
  5. Freiwilligkeit
    Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigenes Risiko.
  6. Mindestalter
    Es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme. Eine Teilnahme Minderjähriger ist nur mit schriftlichem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten möglich. Das Einverständnis muss als Scan oder Foto per E-Mail geschickt werden (info@dirtychurchrun.de) oder kann im Pfarramt (Kirchstraße 9, 34323 Malsfeld) abgegeben werden. Das Vorliegen der Einverständniserklärung ist Voraussetzung für die Ausgabe der Startnummer. Unsere Empfehlung ist, dass Kinder unter 12 Jahren nicht alleine laufen sollten. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen zwischen 22 Uhr und 5 Uhr nicht ohne Erziehungsberechtigten laufen. 16- und 17-jährige Jugendliche dürfen zwischen 0 Uhr und 5 Uhr nicht ohne Erziehungsberechtigten laufen.
  7. Gesundheitszustand
    Wir empfehlen, die körperlichen Voraussetzungen zur Teilnahme am 24H Church Run durch eine Sporttauglichkeitsuntersuchung (Gesundheits-Check) von einem Arzt/einer Ärztin feststellen zu lassen. Eine Entscheidungshilfe, ob eine solche Untersuchung angezeigt ist, gibt der „Persönliche Aktivitäts- und Präventions-Screening-Test“ (PAPS-Test), entwickelt von der Humboldt-Universität zu Berlin: https://www.paps-test.de
  8. Haftungsausschluss
    Der/Die Teilnehmer/-in bestätigt, dass seine/ihre Teilnahme auf eigene Gefahr hin erfolgt. Die Haftung des Veranstalters, sowie etwaiger Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen ist (auch gegenüber Dritten) auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Davon ausgenommen sind etwaige Personenschäden (Leben, Körper, Gesundheit). Die Haftungsbeschränkung erstreckt sich auch auf die Haftung von Personen, deren sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient.
    Für seine persönlichen Gegenstände ist der/die Teilnehmer/-in selbst verantwortlich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für abhandengekommene Gegenstände, sowie für verwahrte Gegenstände durch ihn selbst oder durch von ihm beauftragte Dritte. Eine Haftung aus grobem Auswahlverschulden bleibt davon unberührt.
    Der Haftungsausschluss umfasst auch alle mittelbaren Schäden und gilt auch für Ansprüche der Erben oder sonstiger Berechtigter.
    Der/Die Teilnehmer/-in stellt den Veranstalter von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei und verzichtet auf eigene Ansprüche, insofern dies nach den oben genannten Bedingungen statthaft ist. Dies gilt auch gegenüber Dritten, soweit diese Schäden in Folge der Teilnahme erleiden.
  9. Änderung/Absage bei höherer Gewalt o.ä.
    In Fällen von höherer Gewalt, behördlichen Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen kann der Veranstalter gezwungen sein, den Lauf zu ändern oder abzusagen.
  10. Film- und Fotoaufnahmen
    Mit der Anmeldung bist Du einverstanden, dass die von Dir bei der Teilnahme am 24H Church Run erstellten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Onlinemedien, Printmedien, Büchern und fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch Deinerseits räumlich und örtlich unbegrenzt genutzt werden können.
  11. Datenschutz
    Die bei der Anmeldung von Teilnehmern/-innen angegebenen personenbezogen Daten werden gespeichert und zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Zu den erhobenen Daten im Rahmen der Anmeldung gehören: Teilnehmernamen, Adressdaten, Telefonnummer, Emailadresse, Geburtsdatum und Einwilligungsdaten. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/in ein. Die erforderliche Rechtsgrundlage hierfür stellt § 6 Nr. 2 DSG-EKD sowie im Falle der Kontaktdaten zur Kontaknachverfolgugn im Infektionsfall § 6 Nr. 7 DSG-EKD vor.
    Weiterhin erklärt sich der/die Teilnehmer/in damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte wie das Kirchenkreisamt Schwalm-Eder und die Firma Race Result AG insbesondere zum Zweck der Zahlungsabwicklung und dem Druck der Startnummern weitergegeben und ggf. gespeichert werden. Bei den übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. § 6 Nr. 5, 6 DSG-EKD ist die maßgebliche Rechtsgrundlage in diesem Fall.
    Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer/-innen werden grundsätzlich nur insoweit erhoben, als dies zur Durchführung des Events, für das die Anmeldung erfolgt, notwendig ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach entsprechender Einwilligung. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Nr. 2, 8 DSG-EKD. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.
    Der/Die Teilnehmer/-in erklärt sich damit einverstanden, dass Daten bzgl. zurückgelegter strecke, sowie etwaige gefertigte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews veröffentlicht werden dürfen. Eine Vergütung dafür steht dem Teilnehmenden nicht zu.
    Die gefertigten Aufnahmen dürfen durch den Veranstalter oder durch ihn beauftragte Unternehmen uneingeschränkt vervielfältigt, veröffentlicht oder verbreitet werden.
    Die Bild- und Tonrechte der Veranstaltung liegen ausschließlich beim Veranstalter.
    Weiterhin gilt unsere Datenschutzerklärung, insbesondere für die Nutzung der Website dirtychurchrun.de.
  12. Schlussbestimmungen
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Unwirksame oder nichtige Bestimmungen werden durch solche die dem verfolgten Zweck entsprechen ersetzt. Erfüllungsort ist der Sitz des Veranstalters. Es gilt das Recht am Sitz des Veranstalters.

Erklärung Teilnehmer/-in

Mit meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich die vorstehenden Regelungen gelesen und verstanden habe. Ich erkenne diese als für mich verbindlich an und akzeptiere sie vollumfänglich.

Privacy Policy Settings